Yang Shou-chung

Yang Shou-chung (1910-1985)

Großmeister Yang Shou-chung war der älteste Sohn von Yang Cheng-fu. Mit 8 Jahren begann seine intensive Ausbildung bei seinem Vater und seinem ebenfalls berühmten Onkel Yang Shao-hu. Mit 14 Jahren wurde Yang Shou- chung Assistent des Vaters und unterrichtete mit ihm gemeinsam. Mit 19 Jahren war er bereits so bekannt, daß ihn Mitglieder der Regierung als Privatlehrer engagierten. Auch offiziell unterrichtete er bei vielen maßgeblichen Institutionen in ganz China. 1947 verließ er bedingt durch die gesellschaftlichen Veränderung mit seiner Frau Yang Kwok-Yee seine Heimat und wanderte nach Hong Kong aus. Großmeister Yang hatte drei Töchter Tai- Yee, Ma-Lee und Yee-Li. In Hong Kong unterrichtete er bis zu seinem Tod 1985. Großmeister Yang hatte drei Meisterschüler Ip Tai Tak, Chu Gin-soon und Chu King-hung. Zusammen mit seinem dritten Meisterschüler Meister Chu King- hung gründete er die International Tai Chi Chuan Association, deren Aufgabe es ist die Tradition der Yang Familie weiter zu geben und zu bewahren. Yang Lu-ch`an (1799-1873) Yang Pan-hou  (1837-1892) Yang Chien-hou (1839-1917 Yang Shou-hou (1862-1929) Yang Cheng-fu (1883-1935) Yang Shou-chung (1910-1985)
ITCCA  Internal Tai Chi Chuan Austria | Yee Kung Zentrum Mariahilfer Strasse 115 im Hof, 1060 Wien | Tel.: 01 596 26 81 | E-Mail: austria@yeekung.at | © Photos: W. Gredler, L. Schubert

Yang Shou-chung (1910-1985)

Großmeister Yang Shou-chung war der älteste Sohn von Yang Cheng-fu. Mit 8 Jahren begann seine intensive Ausbildung bei seinem Vater und seinem ebenfalls berühmten Onkel Yang Shao-hu. Mit 14 Jahren wurde Yang Shou-chung Assistent des Vaters und unterrichtete mit ihm gemeinsam. Mit 19 Jahren war er bereits so bekannt, daß ihn Mitglieder der Regierung als Privatlehrer engagierten. Auch offiziell unterrichtete er bei vielen maßgeblichen Institutionen in ganz China. 1947 verließ er bedingt durch die gesellschaftlichen Veränderung mit seiner Frau Yang Kwok-Yee seine Heimat und wanderte nach Hong Kong aus. Großmeister Yang hatte drei Töchter Tai-Yee, Ma-Lee und Yee-Li. In Hong Kong unterrichtete er bis zu seinem Tod 1985. Großmeister Yang hatte drei Meisterschüler Ip Tai Tak, Chu Gin-soon und Chu King-hung. Zusammen mit seinem dritten Meisterschüler Meister Chu King-hung gründete er die International Tai Chi Chuan Association, deren Aufgabe es ist die Tradition der Yang Familie weiter zu geben und zu bewahren. Yang Lu-ch`an (1799-1873) Yang Pan-hou  (1837-1892) Yang Chien-hou (1839-1917 Yang Shou-hou (1862-1929) Yang Cheng-fu (1883-1935) Yang Shou-chung (1910-1985)
ITCCA  Internal Tai Chi Chuan Austria | Yee Kung Zentrum Mariahilfer Strasse 115 im Hof, 1060 Wien Tel.: 01 596 26 81 | E-Mail: austria@yeekung.at © Photos: W. Gredler, M. Gredler, L. Schubert