Worin liegen die Vorteile beim Besuch eines

Ferienseminars ?

Die Regelmäßigkeit des Übens und die häufige Korrektur geben dem gewohnten persönlichen Übungsprogramm eine neue Tiefe. Im Berufsalltag ist es häufig nicht möglich ein geordnete Regelmäßigkeit aufzubauen. Während eines 1- oder 2- wöchigen Seminars stellen sich die positiven Wirkungen von Tai Chi und Qi Gong jedoch bald ein. Wieder daheim führt eine bessere Motivation zu einer Fortführung eines natürlich kleineren aber jetzt regelmäßige Übungspensums. Denn einmal erlebt, möchte man die positiven Erlebnisse nicht mehr missen. Der Tagesblauf bei Ferienseminaren ist so gestaltet, dass in den Unterrichtspausen genügend Zeit zum Urlauben bleibt. In Österreich ist Wandern, Tischtennis spielen, Schwimmen oder Reiten sehr willkommen. In Sardinien sind Wanderungen in der charakteristischen Natur der Insel ebenfalls äußerst erfüllend, aber die Nähe des Strandes und das Badewetter verführen wohl eher zum Baden. In jedem Fall ist das Verhältnis zwischen Üben und Pausieren ausgewogen. Was natürlich auch dem Familienleben mit Tai Chi resistenten MitfahrerInnen, die nicht am Seminar teilnehmen, gut tut:)
ITCCA  Internal Tai Chi Chuan Austria | Yee Kung Zentrum Mariahilfer Strasse 115 im Hof, 1060 Wien | Tel.: 01 596 26 81 | E-Mail: austria@yeekung.at | © Photos: W. Gredler, L. Schubert

Worin liegen die Vorteile beim Besuch eines

Ferienseminars ?

Die Regelmäßigkeit des Übens und die häufige Korrektur geben dem gewohnten persönlichen Übungsprogramm eine neue Tiefe. Im Berufsalltag ist es häufig nicht möglich ein geordnete Regelmäßigkeit aufzubauen. Während eines 1- oder 2- wöchigen Seminars stellen sich die positiven Wirkungen von Tai Chi und Qi Gong jedoch bald ein. Wieder daheim führt eine bessere Motivation zu einer Fortführung eines natürlich kleineren aber jetzt regelmäßige Übungspensums. Denn einmal erlebt, möchte man die positiven Erlebnisse nicht mehr missen. Der Tagesblauf bei Ferienseminaren ist so gestaltet, dass in den Unterrichtspausen genügend Zeit zum Urlauben bleibt. In Österreich ist Wandern, Tischtennis spielen, Schwimmen oder Reiten sehr willkommen. In Sardinien sind Wanderungen in der charakteristischen Natur der Insel ebenfalls äußerst erfüllend, aber die Nähe des Strandes und das Badewetter verführen wohl eher zum Baden. In jedem Fall ist das Verhältnis zwischen Üben und Pausieren ausgewogen. Was natürlich auch dem Familienleben mit Tai Chi resistenten MitfahrerInnen, die nicht am Seminar teilnehmen, gut tut:)
ITCCA  Internal Tai Chi Chuan Austria | Yee Kung Zentrum Mariahilfer Strasse 115 im Hof, 1060 Wien Tel.: 01 596 26 81 | E-Mail: austria@yeekung.at © Photos: W. Gredler, M. Gredler, L. Schubert
´