Die klassische Tai Chi Chuan Form ist eine Abfolge von 108

Bewegungen, die die Energie (das Chi) im Körper aktivieren.

Jede Tai Chi Chuan Position ist energetisch perfekt, ohne jegliche Energie-Blockade, wenn sie korrekt ausgeführt wird. In der Form lernt man darüber hinaus die Übergänge von Position zu Position, die ebenso in keiner Phase den Fluss des Chi unterbrechen dürfen. Die lange Form des Authentischen Yang-Stils umfasst eine Abfolge von 108 Bewegungen, die in 3 Teile eingeteilt ist: 1. Teil 1: der Erde zugeordnet Teil 2: dem Himmel zugeordnet Teil 3: dem Menschen zugeordnet Bei korrekter Ausführung wird das gesamte Meridiansystem aktiviert. Der Atem wird tiefer und sinkt in den Bauchraum. Die Vertiefungsstufen sind der Schlüssel, die eigene Lebenskraft zu begreifen und in den sogenannten Chi tests auch anzuwenden.      
ITCCA  Internal Tai Chi Chuan Austria | Yee Kung Zentrum Mariahilfer Strasse 115 im Hof, 1060 Wien | Tel.: 01 596 26 81 | E-Mail: austria@yeekung.at | © Photos: W. Gredler, L. Schubert

Die klassische Tai Chi Chuan Form ist eine Abfolge von 108 Bewegungen,

die die Energie (das Chi) im Körper aktivieren.

Jede Tai Chi Chuan Position ist energetisch perfekt, ohne jegliche Energie- Blockade, wenn sie korrekt ausgeführt wird. In der Form lernt man darüber hinaus die Übergänge von Position zu Position, die ebenso in keiner Phase den Fluss des Chi unterbrechen dürfen. Die lange Form des Authentischen Yang-Stils umfasst eine Abfolge von 108 Bewegungen, die in 3 Teile eingeteilt ist: 1. Teil 1: der Erde zugeordnet Teil 2: dem Himmel zugeordnet Teil 3: dem Menschen zugeordnet Bei korrekter Ausführung wird das gesamte Meridiansystem aktiviert. Der Atem wird tiefer und sinkt in den Bauchraum. Die Vertiefungsstufen sind der Schlüssel, die eigene Lebenskraft zu begreifen und in den sogenannten Chi tests auch anzuwenden.      
ITCCA  Internal Tai Chi Chuan Austria | Yee Kung Zentrum Mariahilfer Strasse 115 im Hof, 1060 Wien Tel.: 01 596 26 81 | E-Mail: austria@yeekung.at © Photos: W. Gredler, M. Gredler, L. Schubert