VorOsterseminar 2019

Wochenende vom Palmsonntag

oder bis Mittwoch in der Karwoche

Seminar in Reichenau 12.4. - 14.4. oder 12.4. - 17.4.2019

im Seminarhaus Flackl Reichenau an der Rax

Leitung: DI Helmut Schubert und Monika Gredler          Beginn Freitag 12.4.  17:00  Ende Sonntag  14.4.  18:35 oder Beginn Freitag 12.4.  17:00 bis Mittwoch 17.4. vormittag 12:00 A: Die Bewegungsrichtung der Hände und die Chi Form der Arme, Fortsetzung von 2018: Tests ab Pipa heben Teil 1, Form Wiederholung und ab Ende Teil 2 Vorher Qi Gong (vormittags), Yee Kung (nachmittags) und Chi Kung, inclusive Dehnungsübungen. Selbstverständlich werden je nach Lernstand die Vertiefungsstufen in die Praxis mit einbezogen (zB. Zentrum, Yin Yang Hand und Bein etc.) danach Tuī shou (Pushhands) B1 Schwertform zum Erlernen der Form ab 6 Teilnehmern B2 Zentrumsbewegung der Schwertform, Fortsetzung von 2018: Tests ab Wespe fliegt ins Nest zurück, Form Wiederholung Stundenplan Freitag 12.4. 17:00 - 19:00 Block A 20:30 - 21.00 taoistische Massage und Meditation Stundenplan Samstag 13.4. 9:30 - 11:30 Block A 11:35 - 12:35 Block B1 oder B2 16:00 - 18:00 Block A 18:05 - 19:05 Block B1 oder B2 Stundenplan Sonntag 14.4. 9:30 - 11:30 Block A 11:35 - 12:35 Block B1 oder B2 15:30 - 17:30 Block A 17:35 - 18:35 Block B1 oder B2 Stundenplan Montag bis Mitwoch vormittag; 15.4. - 17.4. Montag und Dienstag 9:30 - 11:30 Block A 11:35 - 12:35 Block B1 oder B2 16:00 - 18:00 Block A 18:05 - 19:05 Block B1 oder B2 Mittwoch 17.4. vormittag 9:30 - 12:00 Block A vorher Dehnungsübungen

Unterkunft

Alle Zimmer sind mit DU WC, Telefon, Sat. TV ausgestattet

Freizeit

Naturliebhaber können an der frischen Luft der prachtvollen Landschaft Wandern und spazierengehen in den umliegenden Wäldern oder Saunieren. Kinder sind herzlich willkommen. Es gibt einen hauseigenen Kinderspielplatz, einen Streichelzoo und die Möglichkeit zu reiten.

Hin- und Rückfahrt:

von Wien aus mit Fahrgemeinschaften, die wir vermitteln oder mit der Bahn bis Payerbach. Von dort gibt es einen shuttle zum Seminarhaus Flackl.

Unterrichtskosten: 

bei Anmeldung und Zahlung der Kursgebühr bis 8.3.2019  Frühbucherbonus (FBB) Seminar  12.4. - 14.4. 2 Kurse: 260 € (FBB 245 €) ermäßigt für Schüler und Studenten bis 25 Jahre 245 €  (FBB 230 €) 1 Kurs  : 190 €  (FBB 175 €) ermäßigt für Schüler und Studenten bis 25 Jahre 175 €  (FBB 160 €)   Seminar 12.4. - 17.4. 2 Kurse: 490 €  (FBB 470 €) ermäßigt für Schüler und Studenten bis 25 Jahre 465 €  (FBB 445 €) 1 Kurs  : 350 €  (FBB 330 €) ermäßigt für Schüler und Studenten bis 25 Jahre 325 € (FBB 305 €)

Kursinformation: 0660 8585889; E-mail: austria@yeekung.at 

Information zur Nächtigung und Vollpension, sowie Buchung

der Zimmer: Flackl-Wirt 02666/52291; E-Mail: gasthof@flackl.at

  
ITCCA  Internal Tai Chi Chuan Austria | Yee Kung Zentrum Mariahilfer Strasse 115 im Hof, 1060 Wien | Tel.: 01 596 26 81 | E-Mail: austria@yeekung.at | © Photos: W. Gredler, L. Schubert
Die Chi Form, Armspirale Die Spirale ist ein Lebensprinzip der Natur. Armspiralen fördern den Chi Fluss in den Energiekanälen des Körpers. Wir lernen mit geringem Muskeleinsatz erstaunliche Kraft (innere Kraft) zu entwickeln (mit einer Unze tausend Unzen bewegen), wie es in den alten Texten heißt. Die Bewegungsrichtung der Hände der Körper folgt dem Geist. Das Yee lenkt das Chi. Die Intention (Yee), in welche Richtung eine Bewegung erfolgen soll, bestimmt ihre Effektivität und damit den Chi Fluss. Eine Bewegung, die „nicht weiss, wohin sie soll“ bleibt schwach und ist nicht verwurzelt. Die Vertiefungsstufe „Bewegungsrichtung der Hände“ vermittelt den richtigen Weg zur Endposition. Zentrumsbewegung in der Schwertform „Zentrumsbewegung in der Schwertform" bedeutet die Bewegung des Schwertarmes, aber auch die des anderen Armes mit der Bewegung des Zentrums ( tan tien 3-4 fingerbreit unterhalb des Nabels) zu verbinden. Wird das Zentrum in der rechten Weise bewegt, richtet sich auch die Wirbelsäule auf. Die Atmung wird tiefer, weil sich das Zwerchfell bei gerader Lendenwirbelsäule besser bewegen kann. Die Zentrallinie des Körpers von den Füßen durch das Zentrum bis zum Kopf wird wahrnehmbar. Das Schwert unmittelbarer in die Bewegung eingebunden. Das Gewicht des Körpers ruht mehr am Boden, die Muskulatur wird entspannter, der Chi Fluß intensiver. Schlag und Abwehrtechniken mit dem Schwert werden effektiver.
VorOsterseminar 2019 in der Karwoche in Reichenau an der Rax

VorOsterseminar 2019

Wochenende vom Palmsonntag

oder bis Mittwoch in der Karwoche

Seminar in Reichenau 12.4. - 14.4. oder 12.4. - 17.4.2019

im Seminarhaus Flackl Reichenau an der Rax

Leitung: DI Helmut Schubert und Monika Gredler          Beginn Freitag 12.4.  17:00  Ende Sonntag  14.4.  18:35 oder Beginn Freitag 12.4.  17:00 bis Mittwoch 17.4. vormittag 12:00 A: Die Bewegungsrichtung der Hände und die Chi Form der Arme, Fortsetzung von 2018: Tests ab Pipa heben Teil 1, Form Wiederholung und ab Ende Teil 2 Vorher Qi Gong (vormittags), Yee Kung (nachmittags) und Chi Kung, inclusive Dehnungsübungen. Selbstverständlich werden je nach Lernstand die Vertiefungsstufen in die Praxis mit einbezogen (zB. Zentrum, Yin Yang Hand und Bein etc.) danach Tuī shou (Pushhands) B1 Schwertform zum Erlernen der Form ab 6 Teilnehmern B2 Zentrumsbewegung der Schwertform, Fortsetzung von 2018: Tests ab Wespe fliegt ins Nest zurück, Form Wiederholung Stundenplan Freitag 12.4. 17:00 - 19:00 Block A 20:30 - 21.00 taoistische Massage und Meditation Stundenplan Samstag 13.4. 9:30 - 11:30 Block A 11:35 - 12:35 Block B1 oder B2 16:00 - 18:00 Block A 18:05 - 19:05 Block B1 oder B2 Stundenplan Sonntag 14.4. 9:30 - 11:30 Block A 11:35 - 12:35 Block B1 oder B2 15:30 - 17:30 Block A 17:35 - 18:35 Block B1 oder B2 Stundenplan Montag bis Mitwoch vormittag; 15.4. - 17.4. Montag und Dienstag 9:30 - 11:30 Block A 11:35 - 12:35 Block B1 oder B2 16:00 - 18:00 Block A 18:05 - 19:05 Block B1 oder B2 Mittwoch 17.4. vormittag 9:30 - 12:00 Block A vorher Dehnungsübungen

Unterkunft

ITCCA  Internal Tai Chi Chuan Austria | Yee Kung Zentrum Mariahilfer Strasse 115 im Hof, 1060 Wien Tel.: 01 596 26 81 | E-Mail:  austria@yeekung.at © Photos: W. Gredler, M. Gredler, L. Schubert
´
Alle Zimmer sind mit DU WC, Telefon, Sat. TV ausgestattet

Freizeit

Naturliebhaber können an der frischen Luft der prachtvollen Landschaft Wandern und spazierengehen in den umliegenden Wäldern oder Saunieren. Kinder sind herzlich willkommen. Es gibt einen hauseigenen Kinderspielplatz, einen Streichelzoo und die Möglichkeit zu reiten.

Hin- und Rückfahrt:

von Wien aus mit Fahrgemeinschaften, die wir vermitteln oder mit der Bahn bis Payerbach. Von dort gibt es einen shuttle zum Seminarhaus Flackl.

Unterrichtskosten: 

bei Anmeldung und Zahlung der Kursgebühr bis 8.3.2019  Frühbucherbonus (FBB) Seminar  12.4. - 14.4. 2 Kurse: 260 € (FBB 245 €) ermäßigt für Schüler und Studenten bis 25 Jahre 245 €  (FBB 230 €) 1 Kurs  : 190 €  (FBB 175 €) ermäßigt für Schüler und Studenten bis 25 Jahre 175 €  (FBB 160 €)   Seminar 12.4. - 17.4. 2 Kurse: 490 €  (FBB 470 €) ermäßigt für Schüler und Studenten bis 25 Jahre 465 €  (FBB 445 €) 1 Kurs  : 350 €  (FBB 330 €) ermäßigt für Schüler und Studenten bis 25 Jahre 325 € (FBB 305 €)

Kursinformation: 0660 8585889;

E-mail: austria@yeekung.at 

Information zur Nächtigung und Vollpension, sowie

Buchung der Zimmer: Flackl-Wirt 02666/52291;

E-Mail: gasthof@flackl.at

Erläuterungen Die Chi Form, Armspirale Die Spirale ist ein Lebensprinzip der Natur. Armspiralen fördern den Chi Fluss in den Energiekanälen des Körpers. Wir lernen mit geringem Muskeleinsatz erstaunliche Kraft (innere Kraft) zu entwickeln (mit einer Unze tausend Unzen bewegen), wie es in den alten Texten heißt. Die Bewegungsrichtung der Hände der Körper folgt dem Geist. Das Yee lenkt das Chi. Die Intention (Yee), in welche Richtung eine Bewegung erfolgen soll, bestimmt ihre Effektivität und damit den Chi Fluss. Eine Bewegung, die „nicht weiss, wohin sie soll“ bleibt schwach und ist nicht verwurzelt. Die Vertiefungsstufe „Bewegungsrichtung der Hände“ vermittelt den richtigen Weg zur Endposition. Zentrumsbewegung in der Schwertform „Zentrumsbewegung in der Schwertform" bedeutet die Bewegung des Schwertarmes, aber auch die des anderen Armes mit der Bewegung des Zentrums ( tan tien 3-4 fingerbreit unterhalb des Nabels) zu verbinden. Wird das Zentrum in der rechten Weise bewegt, richtet sich auch die Wirbelsäule auf. Die Atmung wird tiefer, weil sich das Zwerchfell bei gerader Lendenwirbelsäule besser bewegen kann. Die Zentrallinie des Körpers von den Füßen durch das Zentrum bis zum Kopf wird wahrnehmbar. Das Schwert unmittelbarer in die Bewegung eingebunden. Das Gewicht des Körpers ruht mehr am Boden, die Muskulatur wird entspannter, der Chi Fluß intensiver. Schlag und Abwehrtechniken mit dem Schwert werden effektiver.   
Vorosterseminar 2019 in der Karwoche in Reichenau